Startseite > Fundstücke vom Wegesrand > d > das Seepferdchen

Das Seepferdchen

Deine Zukunft ist sehr verwirrend, mein Kind. Reich mir nochmal den Becher!
Danke… So. Nun warte, warte…!
Also, was hattest du gefragt?
Ach ja, ich weiß schon wieder. Der Jahreswechsel und die 17 aus deinem Traum.
Zahlenmystik – so ein Schwachsinn. Das ist etwas für Verkopfte. Der Mensch ist ein Naturwesen und daher liegt auch sein Schicksal in der Natur und kann nur aus der Natur gelesen werden!
Vergiss die 17.
Wobei… was ich hier so sehe, könnte das wohl eine Eins sein…
Gehst du noch zur Schule? Nein, natürlich nicht. Also auch keine Noten – sei froh drum!
Nein, das ist keine Eins.
Ein Seepferdchen ist es. Ein Seepferdchen...
Du gehst ungewöhnliche Wege im nächsten Jahr und stellst die Vorstellungen deiner Umgebung auf den Kopf.
Seepferdchen machen das ständig. Sehen aus wie aus Plastik und sind doch lebende Tiere. Und dann auch noch dieses Durcheinander mit Männchen und Weibchen und wer nun die Babys bekommt – schrecklich!
Aber für dich nicht, für dich ist das gut, keine Sorge. Es ist nur nicht leicht, ein Seepferdchen zu sein, das wirst du schnell feststellen. Nicht leicht, nein wirklich nicht…
Du musst auch aufpassen, denn das Seepferdchen hier ist nicht frei. Siehst du das Zaumzeug? Jemand versucht, dich zu lenken und dir seine Richtung aufzuzwingen.
Du wirst ihn erkennen. Er sitzt dir ständig im Nacken und will dich beeinflussen. Es ist ein unscheinbarer Mensch, der aber viele materielle Werte ansammeln will – das sieht man an dem Reis, der in seinem Kopf liegt. Hier, siehst du? Reis steht für die materielle Welt und für die Globalisierung. Wegen dem berühmten Sack Reis in China und so.
Also ein weitgereister Mensch – nimm dich vor ihm in acht!
Das Seepferdchen hat wenig Reis aber viele Gewürznelken, das ist sehr gut! Auf ihrem Duft schwebst du den weltlichen Sorgen davon. Und du wirst wenig krank sein im kommenden Jahr. Gewürznelken sind nämlich gut gegen Schmerzen!
Aaah, und die Nüsse und Rosinen – das, was dem Leben Geschmack verleiht: die Gefühle.
Der materielle Mensch hat nur die kleinen, verschrumpelten Rosinen und die Nuss hat er komplett über Bord geworfen. Ein unangenehmer Zeitgenosse, der das Leben nicht mehr genießt und seine Emotionen verleugnet.
Aber das Seepferdchen – also du, mein Kind, du hast in Zukunft alle deine Gefühle genau dort, wo sie hingehören. Sie sind umgeben von Gewürznelken – du wirst also auch wenig emotionalen Schmerz ertragen müssen. Und die Gefühle sind vor allem hier im Bauch zu finden, schau! Im Kopf sind ganz wenige, dort hast du dafür dieses Stückchen Holz.
Und nein, nicht, was Du denkst! Nein, das Holz steht für Bodenständigkeit und Klarheit.
Also: Gefühle im Bauch, aber die Gedanken klar und pragmatisch – eine perfekte Mischung.
Damit wirst du auch mit diesem Schwachkopf fertig werden, der dich nach seinem Willen herumkommandieren will.
So, alles klar für das neue Jahr?
Gut, freut mich.
Macht dann bitte 275 Euro.
Ja, schau nicht so erschrocken – Silvester Sonderpreis! Unterm Jahr sind es 300!
Die Zukunft ist nicht billig.