Mein Tag

Ich blicke zurück auf den Tag der sich vor mir ausbreitet
wie ein Gewirr aus bunten Fäden

als ob die Katzen im Wollkorb gespielt hätten
- so sieht es aus

behutsam gehe ich den einzelnen Schnüren nach

hellblau - der Morgen am Frühstückstisch
die müden Augen blinzeln in die vielversprechende Sonne

dann die graue Fahrt zur Arbeit und die alltäglichen Vormittagsstunden
- nur kurz durchbrochen von dunkelrotem Streß

ein orangener Lichtblick - das lang erwartete Mail von Freunden
- wird rasch dunkelbraun und dann schwarz, als ich die schlechte Nachricht lese

mit einer netten Geste und echter Anteilnahme durchbricht meine Freundin das Dunkel
und ein leuchtend grüner Faden macht das Schwarz wieder hell

der Heimweg in erschöpftem Violett
das sich durch den Abend mit meinen Liebsten zu freundlichem Rosa wandelt

in den dunkelblauen Nachtstunden
liegt der Tag nun offen und klar vor mir

an sein Ende knüpfe ich das weiße Band der Hoffnung
und ein Gebet für noch viele weitere so bunte Tage