Startseite > im Dialog > Gebete > Ökumene

Ökumene

nach Johannes 17,20-23

Herr Jesus,
in der Vergangenheit und auch heute gibt es Situationen,
wo wir vergessen, dass wir alle Kinder Gottes sind.
Wir konzentrieren uns auf das, was uns trennt
und verletzen einander mit Worten und mit Taten
oder lassen den anderen in seiner Not alleine.
Dafür bitten wir Dich aufrichtig und aus ganzem Herzen
um Vergebung.

Du hast für uns gebetet, Herr Jesus,
für uns alle, die an Dich glauben.
Du hast für uns gebetet,
dass wir die selbe innige Gemeinschaft erleben,
die Du mit dem Vater hast.
Du hast für uns gebetet,
dass wir in Einheit mit Dir und dem Vater verbunden sind.
Danke,
dass Du so kurz vor Deinem Leiden und Deinem Tod
mit so großer Liebe an uns gedacht hast!

Du hast für uns gebetet, denn Du weißt:
Aus eigener Kraft können wir diese Einheit unter uns nicht schaffen.
Bitte schenk uns allen Deinen Heiligen Geist,
damit wir Dich und den Vater erkennen;
damit wir erfüllt sind von Deiner Liebe;
damit wir einander durch gute Worte aufrichten
und einander tatkräftig helfen;
damit wir mutig füreinander einstehen.
Lass die Welt durch uns erkennen, wie sehr Du die Menschen liebst!

Herr Jesus,
Du hast die Macht, uns und die Welt zu verändern
und Du liebst uns mehr, als wir es uns vorstellen können.
Dafür danken wir Dir und dafür loben wir Dich in Ewigkeit.

Amen.