Deine Nähe

Aus all der Dunkelheit
Und all dem trüben Grau
Aus all dem Schmerz
Und all der Traurigkeit

wache ich auf

langsam erst
doch immer mehr

ziehst Du
mein Herr und Vater
mich näher hin zu Dir

 

Aus all den heißen Tränen
Und all dem leeren Schrei
Aus all der Wut
Und all der Einsamkeit

führst Du mich raus

zärtlich nur
doch immer mehr

ziehst Du
mein Herr und Vater
mich näher hin zu Dir

 

Auf all die schweren Stunden
Und all die Bitterkeit
Auf all den Zorn
Und all das große Leid

blicke ich zurück

mit Abstand nun
denn immer mehr

ziehst Du
mein Herr und Vater
mich näher hin zu Dir