Aussicht

nach einem Bild von Peter C.

von Gräben durchzogen
einst blühendes Land
die Stadt
erst wachsend
nun tot

wo kindliche Träume
Nahrung gefunden
lebt nur noch
traurige Not

schau hin
nimm Abschied
und nimm meine Hand
lass Gott den Garten versorgen

Er wird
neu kleiden
die Träume
das Land
die Stadt ist bei Ihm
wohlgeborgen

was du jetzt siehst
was nun zerstört
wird Er mit liebenden Händen
vollmächtig heilen
segnen
Sein Werk in dir vollenden

...zum Anhören (mp3)


(Bild anklicken, um es größer zu sehen)